Silber

Worterklärung:

Worttrennung:
Sil·ber

Aussprache:
IPA: [ˈzɪlbɐ]

Bedeutungen:
weißes, glänzendes Metall, Edelmetall

Abkürzungen:
Ag, E 174

Herkunft:
von althochdeutsch: silabar, das möglicherweise auf Homers Sagenland Salybe zurückgeht.

Synonyme:
Argentum

Oberbegriffe:
Edelmetall, chemisches Element

Unterbegriffe:
Blattsilber, Neusilber

Beispiele:
- Das ehemals reichste Vorkommen an Silber in Europa befindet sich bei Freiberg.
- Silber online bestellen im Onlineshop

Redewendungen:
- Reden ist Silber, Schweigen ist Gold
- eine Zunge aus Silber haben — über Intelligenz und Weisheit verfügen

Charakteristische Wortkombinationen:
kolloidales Silber

Abgeleitete Begriffe:
Silberader, Silberantimon, Silberarbeit, Silberarmband, Silberauflage, Silberausbeute, Silberbarren, Silberbergwerk, Silberbeschlag, Silberbesteck, silberbestickt, Silberbisam, Silberblech, Silberblick, Silberborte, Silberbraut, Silberbräutigam, Silberbrokat, Silberbronze, Silberdraht, Silbererz, Silberfaden, silberfarben, silberfarbig, Silbergehalt, Silbergeld, Silbergeschirr, Silberglanz silberglänzend, silbergrau, Silberhaar, silberhaarig, silberhaltig, silberhell, Silberhochzeit, silberig, Silberjodid, Silberkette, Silberkordel, Silberlamé, Silberlegierung, Silberleuchter, Silberling, Silberlitze, Silberlöffel, Silbermedaille, Silbermesser, Silbermine, Silbermünze, silbern, Silberpapier, Silberplatte, Silberpokal, Silberproduktion, Silberpunkt, Silberputzmittel, Silberrahmen, Silberrücken, Silberschale, Silberschicht, Silberschmied, Silberschmuck, Silberschüssel, Silbersträhne, Silberstreif, Silberstreifen, Silberstück, Silbertablett, SilbertellerSilberton, Silbertresse, Silbervorkommen, Silberwährung, silberweiß, Silberwert, Silberzwiebel, silbrig, versilbern, versilbert

(Quelle: Wiktionary/Silber / CC BY-SA 3.0)